Blog

News aus der Welt der Energie
Einigung auf „Herzstück der Energiewende“

Einigung auf „Herzstück der Energiewende“

Noch vor dem Sommer in Kraft treten soll laut den Plänen der österreichischen Bundesregierung das Rechtspaket um das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG-Paket), mit dem die Ökostromförderung neu gestaltet wird.  Ausgehend vom Begutachtungsverfahren im Herbst 2020 hatten sich die Koalitionsparteien in monatelangen Verhandlungen auf einen gemeinsamen Endentwurf geeinigt. Für dessen Beschluss ist sowohl im Nationalrat als auch im Bundesrat eine Zweidrittelmehrheit notwendig, weil in die Kompetenzen der Bundesländer eingegriffen wird. Zumindest grundsätzlich wäre es der Opposition daher möglich, den Entwurf zu Fall zu bringen. Allerdings müssten SPÖ und FPÖ zu diesem Zweck gemeinsam gegen diesen stimmen. Anlässlich der Präsentation der Einigung am 11. März übten beide Parteien sowie die NEOS heftige Kritik an der Vorgangsweise der Bundesregierung. Der Energiesprecher der SPÖ im Nationalrat, Alois Schroll, bezeichnete die öffentliche Präsentation der Einigung ohne vorherige Verhandlungen mit der Opposition als „sehr schlechten Stil“.

mehr lesen
Strom-Lastspitzen: Was tun, wenn punktuell hohe Spitzen und Verbräuche die Kosten für den gesamten Monat bestimmen

Strom-Lastspitzen: Was tun, wenn punktuell hohe Spitzen und Verbräuche die Kosten für den gesamten Monat bestimmen

Bei leistungsgemessenen Kunden wird der Strompreis, und immer stärker auch die Netzkosten, von den höchsten Stromspitzen bestimmt. Dadurch kann sich in nur 15 Minuten die Kostenstruktur entscheiden, die Sie für den gesamten Monat zahlen müssen. Diese Lastspitzen können Sie aber reduzieren und Ihre Stromkosten um bis zu 20% durch Last- und Verbrauchsanalysen verringern. Wir zeigen Ihnen wie.

mehr lesen
Energie wird ab 2021 teuer für Unternehmen

Energie wird ab 2021 teuer für Unternehmen

Nach dem „Schockzustand“, der 2020 auf Grund der Corona-Pandemie vorherrschte, rückt die Zielvorgabe für die Verringerung der Treibhausgasemissionen immer näher. Daher werden 2021 einige klimapolitische Änderungen auf Sie zukommen, die Ihre Energiekosten steigen lassen. Erfahren Sie hier, welche Maßnahmen Sie noch heuer setzen sollten.

mehr lesen