Energiemarktinfo September 2018

Die gemeinsame Strompreiszone von Österreich und Deutschland ist aufgehoben. Von nun an ist der grenzübergreifende Handel durch Kapaztiäten begrenzt. Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Energiemarktbericht – als Video oder zum Nachlesen.

Um dieses Video abspielen zu können müssen Sie YouTube cookies akzeptieren. Durch die Zustimmung erhalten Sie Zugang zu Service, die von YouTube – einer externen Drittpartei zur Verfügung gestellt werden

YouTube Privacy Policy

Sollten Sie zustimmen, wird Ihre Eingabe gespeichert und die Seite neugeladen.

Im Überblick:

  • Strom: langfristige Terminmarktpreise sowie Spotmarktpreise erleben leichten Abfall.
  • Erdgas: Erdgaspreise steigen, Erste deutsche Tankstelle mit Flüssiggas eröffnet
  • Emissionsrechte: Hoher Preis für CO2 Zertifikate gefordert, Preise für CO2-Zertifikate stiegen weiter an
  • Kohle: Raus aus der Kohle – die erste Halbzeit, Die Kohlepreise steigen weiter
  • Rohöl: Ölpreise bewegen steigen und lassen Verbraucher ächzen
  • Heizöl: Die Heizölpreise steigen
  • Wirtschaftsindikatoren: Der ifo Geschäftsklimaindex geht minimal zurück

Ganzen Bericht mit allen Details als PDF lesen.